Aktuelles
06.06.2014, 06:40 Uhr

Gesunde Bewegung auf der Kursaalwiese

  Gesunde Bewegung auf der Kursaalwiese

Die Junofigur auf dem von Emil Kiemlen im Jahre 1910 gestalteten gleichnamigen Brunnen auf der Grünfläche vor dem Cannstatter Kursaal, hat sich wohl verdutzt die Augen gerieben, als am Donnerstag pünktlich um 9:30 Uhr das diesjährige Sport-im-Park-Angebot auf der Wiese zu ihren Füßen und in Sichtweite zum Kursaalgebäude und Mineralbad startete.
Nach einer Begrüßung der zahlreich erschienenen Teilnehmer/innen und der Übungsleiterin Nicole Mönckemöller durch den sportlichen Leiter der Turnabteilung des TSV Steinhaldenfeld, Roland Vögele, startete das beliebte Angebot dann auch sogleich. Geboten wird ein Angebotsmix aus Gymnastik und Gesundheitssport für alle Altergruppen.



Noch bis Ende September können alle Freunde der gesunden Bewegung jetzt auch im Herzen von Bad Cannstatt an diesem kostenlosen Angebot teilnehmen, welches das Amt für Sport und Bewegung in Kooperation mit den Sportvereinen seit einigen Jahren in den Sommermonaten überall in Stuttgart durchführt.
Allen Cannstattern die am Donnerstagvormittag um 9:30 Uhr keine Möglichkeit haben beim Bewegungsangebot am Kursaal teilzunehmen, bietet der TSV Steinhaldenfeld übrigens einen Alternativtermin am Freitag-Nachmittag im Espan. Hier wird von 16 bis 17 Uhr auf der Wiese Wannenäcker am Ende der Martha-Schmidtmann Strasse (unterhalb des Klinikums gleich neben dem Spielplatz) ebenfalls ein Sport-im-Park-Angebot durchgeführt.

>> LINK Weitere Informationen inklusive Ortsbeschreibung hier auf unserer Webseite


Bild zeigt die Teilnehmergruppe am Auftakttag 05.06.2014
Bildrand rechts: Nicole Mönkemöller und Roland Vögele – TSV Steinhaldenfeld e.V.
Bildquelle: Oliver Lorz
04.05.2014, 09:19 Uhr

TSV Turnabteilung sorgt erfolgreich für Bewegung

 
TSV Turnabteilung sorgt erfolgreich für Bewegung
 
Vor wenigen Tagen hielt die Turnabteilung im TSV Steinhaldenfeld ihre turnusmäßige Mitgliederversammlung ab. Abteilungsleiter Erwin Thieleke konnte in seinem Bericht sehr entspannt das abgelaufene Jahr Revue passieren lassen, denn auch in diesem Zeitraum gewann die Abteilung weiter an Attraktivität und Interessenten.
Geturnt im klassischen Sinne wird beim TSV überwiegend in den Kindergruppen. Im Erwachsenbereich konzentriert sich das sportliche Angebot auf die Bereiche von Fitness, Gymnastik und Gesundheitssport. Heute findet sich dieses Angebot unter dem modernen Erkennungszeichen „Gymwelt“ wieder. Doch begonnen hat die TSV-Turnabteilung schon vor 49 Jahren mit der Frauengymnastik unter dem Titel „Zweiter Weg“, der damals noch als Aktion vom Deutschen Sportbund ins Leben gerufen wurde. Seither gilt die Freude über die Bewegung und den Wunsch fit und gesund zu bleiben, mit Gleichgesinnten zu teilen. Von A wie Aerobic mit Step bis Z wie Zumba, finden sich insbesondere in der TSV-Turnabteilung entsprechende Angebote für alle Ziel- und Altersgruppen.
Was an Angebot inzwischen zusammen gekommen ist, darüber berichtete Roland Vögele als sportlicher Leiter in seinem 45-minütigen Bericht, der keine Langeweile und viel Zwischenapplaus aufkommen ließ. Er betonte dabei, dass die Entscheidung, sich als Abteilung in der Sport- und Angebotsentwicklung „auf die Überholspur“ zu begeben, in jedem Fall gelohnt habe. Inzwischen bewegt die Abteilung nicht nur Menschen in Steinhaldenfeld, sondern richtet auch Angebote in Neugereut und im Espan aus. Zudem ist die Abteilung mit Bewegungsförderung in Kindertagesstätten aktiv, bietet noch spezielle Angebote für behinderte Kinder und Jugendliche in verschiedenen Kooperationen mit Schule, Berufsbildungsstätte und Behindertenzentrum an und engagiert sich darüber hinaus mit seinem Kooperationsangebot „AufLeben“ generationsgerecht für hochaltrige Menschen mit Demenz.

Pressewart Oliver Lorz überbringt das DTB Prädikat an Abteilungsleiter Erwin Thieleke und den sportlchen Leiter Roland Vögele (vlnr)

Auch Menschen die sich bislang mit Fitness und Bewegung wenig beschäftigt haben, versucht die Turnabteilung für sich zu gewinnen. So entsendet der TSV seine qualifizierten Übungsleiter auch in diesem Sommer wieder zu „Sport im Park“ in den Espan, nach Neugereut  und erstmals auch zum Max-Eyth-See. In Neugereut startet in diesen Tagen zudem das Angebot „Bewegte Apotheke“, bei der sich ältere Menschen auf einfache Weise einmal pro Woche zu einem aktivierenden Stadtteilspaziergang treffen. Treffpunkt ist dabei an der Neugereut-Apotheke. Diese speziellen Angebote für Bewegungsförderung führt der  TSV in Kooperation mit dem Amt für Sport und Bewegung durch. Die „Bewegte Apotheke“ findet zudem im Rahmen des EU-Projekts "Fit for Life" statt.
Wenige Tage vor der Versammlung erhielt die Abteilung das erste DTB-Prädikat „Pluspunkt Gesundheit.DTB – Sport pro Gesundheit“. Pressewart Oliver Lorz überreichte die Auszeichnung auf der Versammlung der Abteilungsleitung (siehe Bild). Zudem überbrachte er der Abteilung die Glückwünsche des Schwäbischen Turnerbund und der STB-Turngau Geschäftsstelle. Dabei zitierte er auch aus dem Schreiben von Ingrid Kienzle, in dem sich der Turngau Stuttgart sehr darüber freut, dass sich der TSV über Jahre hinweg überaus engagiert für ein hoch qualifiziertes und gesundheitsorientiertes Sportangebot einsetzt und anbietet.
Bei der Aussprache zu den Berichten, Entlastung und Neuwahlen wurde das Erreichte von den anwesenden Mitgliedern entsprechend positiv gewürdigt. Für die Abteilung steht fest, dass man auch zukünftig alles daran setzen wird weiterhin ein umfassendes und zeitgemäßes Angebot für die Menschen auf der ganzen Lebenstreppe anzubieten.
25.04.2014, 08:04 Uhr

ZUMBA Neugereut an neuem Kursort

  Liebe ZUMBA-Fans,

unsere bisherige Räumlichkeit im Regenpfeiferweg in Neugereut platzte aufgrund der großen Nachfrage in den letzten Wochen aus allen Nähten. Zuletzt mussten sogar die Tische am Rand des Raums noch bei Seite gestellt werden. Nun ist es uns gelungen, dem Wunsch der Teilnehmer nach einem größeren Raum zu entsprechen. Ab 29.04.2014 findet das Dienstags-ZUMBA daher in der Turnhalle Neugereut (bei der Pelikanschule / Grundschule ) statt. Die Kurszeit bleibt gleich. Beim Mittwochs-ZUMBA in Steinhaldenfeld ändert sich nichts!

>> LINK Anfahrsplan/Adresse
oder
>> LINK Stadtplan

>> LINK Luftbild neuer Kursort

Adresse: Pelikanstrasse 71a , 70378 Stuttgart-Neugereut
10.03.2014, 07:31 Uhr

Nach der Faschingszeit kommt die Fitnesszeit

  Nach der Faschingszeit kommt die Fitnesszeit Zwei Wochen Schnupperspaß beim TSV Steinhaldenfeld

Wenn die Faschingstage vorbei sind und alle Menschen nach dem Winter endlich auf das Frühjahr hoffen, dann spätestens sollte auch die Fitnesszeit Einzug in den persönlichen Alltag finden. Keine Frage: Der Speck muss weg und spätestens mit dem Blick in den Kleiderschrank für die Frühjahrsgarderobe wird oftmals klar, dass nur Fitness-, Gymnasik- und Bewegungssport Abhilfe verspricht.
Um den sportlichen Einstieg zu finden, bietet der TSV Steinhaldenfeld direkt nach den Faschingsferien ein zweiwöchiges Schnupperspaß-Programm an. Bei rund 40 ausgewählten Sportangeboten können Jung und Alt kostenlos und unverbindlich mitmachen. Ob aktive Gymnastik oder schweißtreibendes Zumba, Herz-Kreislauf-Training oder Rückensport,Tai Chi oder Bewegungsangebote für Senioren und vieles mehr: Vom 10.März bis 21. März besteht für alle Sportbegeisterten und Fitnessmuffel die Möglichkeit, beim TSV Steinhaldenfeld unverbindlich in ausgewählte Sportangebote rein zu schnuppern. Auch sportbegeisterte Neubürger oder Menschen die gerade auf der Suche nach einem neuen Sportangebot sind, möchte der Verein durch diese Frühjahrs-Aktion ansprechen.
Die genaue Programmübersicht gibt’s hier auf unserer Seite: >> INFO Link
15.12.2013, 19:48 Uhr

Neue ZUMBA-Kurse ab Januar in Steinhaldenfeld und Neugereut

  Im Januar beginnen beim TSV die neuen ZUMBA-Kurse. Das bisherige Dienstags-Angebot wird dabei vom Neckarpark nach Neugereut verlegt. Neu hinzu kommt ein Kurs am Mittwoch-Abend in der Turnhalle Steinhaldenfeld.

>>LINK: Alle Infos zum ZUMBA
Copyright © 2017  TSV Steinhaldenfeld - Alle Rechte vorbehalten