Aktuelles
09.01.2013, 08:24 Uhr

Stärkung des Ehrenamt beim TSV

  Zur Stärkung und Pflege des Ehrenamts beim TSV Steinhaldenfeld, mit der Gewinnung neuer Ehrenamtlicher und dem Kontakthalten zu den vielen Ehrenamtlichen im Verein die wir heute schon haben, soll es zukünftig eine übergeordnete Koordinationsstelle im TSV geben.

Wir suchen daher eine Persönlichkeit die sich vorstellen kann als Ehrenamtsbeauftragter diese Koordinationstätigkeit zu übernehmen. Gefragt ist dabei ein offener Weitblick über alle Bereiche und Abteilungen des Vereins ohne "Scheuklappen". Wir möchten, dass Sie unabhängig der Sportart sowie Abteilungs- oder Bereichs-Neutral tätig werden. Der Bewerber sollte dazu sehr kommunikativ sein.

Sie werden bei der Übernahme dieser Aufgabe nicht "ins kalte Wasser" geworfen! Vielmehr möchten wir, dass Sie sich für diese Aufgabe qualifizieren. Dabei unterstützen wir Sie über die Teilnahme an Fortbildungen zum Thema Ehrenamt z.B. bei den Fachleuten aus den Sportfachverbänden.

Der Vereinsführung ist durchaus bewußt, dass Ehrenamtliche in der heutigen Zeit oft nur schwer zu gewinnen sind. Wenn wir aber im Verein weiter voran kommen wollen - und dass wir einiges zu bieten haben und leisten können hat das Jahr 2012 gezeigt - dann brauchen wir auch Menschen, die bereit sind, den Verein mit Rat und Tat zu unterstützen!

Menschen für uns zu gewinnen und zu begeistern ist zunächst einmal die Aufgabe eines jeden Mitglieds oder Verantwortlichem im Verein. So war es immer und daran wird sich auch nichts ändern! 
Das verstärkte Ansprechen von potentiellen Helfern, die Pflege des Personenkreis und vor allem aber als zentrale Anlaufstelle für Interessenten zwecks Koordination zu den offenen Stellen und umgekehrt, im Verein, wird der neue Ehrenamtsbeauftragte gebraucht.

Unterstützt wird der Ehrenamtsbeauftragte durch alle Vereinsorgane und Abteilungen. Keiner erwartet vom Ehrenamtsbeauftragten, dass er die Helfer "aus dem Hut zaubert". Aber: Der Ehrenamtsbeauftragte sollte sich dabei im Verein nur um das Thema "Ehrenamt im Verein" kümmern, denn diese Aufgabe kann man zur heutigen Zeit nicht (mehr) "so nebenbei" erledigen!

Haben SIE Lust auf diese spannende und abwechslungsreiche Aufgabe?

Wenn Sie als Ehrenamtsbeauftragter für den Verein tätig werden möchten, dann kontaktieren Sie uns bitte.
Zu Fragen, zur Kontaktaufnahme und zur Bewerbung steht ihnen der Vorstand, der Pressewart oder die Geschäftstelle jederzeit zur Verfügung!

15.07.2012, 21:30 Uhr

Bilder zum Sommerfest, Vereinsmeisterschaften und Siegerehrung

  Wir danken allen Helfern beim Sommerfest und unseren Gästen für Ihren Besuch. Wir können aber nicht nur gut feiern, sondern bieten auch tolle Sportangebote. Schauen Sie auf den Abteilungsseiten hier auf dieser Webseite vorbei und überzeugen Sie sich selbst. Wir wünschen Ihnen auch beim Sport viel Spass!

Wenn Sie wissen wollen, was Sie am Sommerfest verpasst haben oder einfach noch einmal Revue passieren wollen, dann schauen Sie sich auf nachfolgenden Link unsere Bilder an.

LINK IMPRESSIONEN SOMMERFEST 2012

10.02.2012, 21:32 Uhr

Relaunch der Vereinshomepage

  Vereinshomepage geht in neuem Design und Inhalten an den Start

Im Rahmen seiner Vereins-Offensive 2012, hat sich der TSV Steinhaldenfeld auch dazu entschlossen, seine Internet-Präsenz zu überarbeiten und deutlich auszubauen. Wir begrüssen Sie somit ab sofort auf der neuen Homepage des Vereins. Mit einem einheitlichen Auftritt in allen Abteilungen und Bereichen, immer unter dem Dach des Vereinsslogan: Von der Couch an den Start - wir bringen Menschen in Bewegung soll die Homepage, aber auch alle anderen Informationsquellen, zum Aufbruch in die sportliche Zukunft des Vereins weissen. Ein alter Spruch sagt: Tue Gutes und sprich darüber - eine Herausforderung, der wir uns gerne stellen. Selbst langjährige Vereinsmitglieder werden beim surfen über unsere elektronische Informationsquelle überrascht sein, was der TSV so alles leistet. Surfen Sie ruhig einmal durch alle Abteilungen und Bereiche. Über 200 Seiten mit umfassender Information stehen für Sie zum Abruf bereit!

Viel Spass beim Lesen.
22.01.2012, 20:22 Uhr

Neuer Vereinsslogan vermittelt Aufbruch

 
Neuer Vereinsslogan beim TSV Steinhaldenfeld vermittelt Aufbruchstimmung
 
Von der Couch an den Start – Wir bringen Menschen in Bewegung! So lautet der neue Slogan beim TSV Steinhaldenfeld, mit dem der Verein die breite Bevölkerung zum sportlichen Aufbruch bewegen will. Ob es die guten Vorsätze für das neue Jahr sind oder einfach die Gewissheit eines jeden Einzelnen, nun doch (endlich) etwas für sich tun zu müssen, signalisiert der TSV mit dem aktuellen Vereinsmotto, dass man hier vor Ort seit über 70 Jahren und auch in Zukunft, an der richtigen Stelle ist.
So starten in den meisten Abteilungen in diesen Tagen die neuen Angebote und Sportkurse. Ob beim Turnen das neue Entspannungsangebot, bei Ski und Wandern die Vereinsmeisterschaften im Kleinwalsertal oder beim Fußball die Hallenturniere der Jugendmannschaften – an allen Ecken und Enden kann Jung und Alt etwas für die persönliche Fitness unternehmen.
Im Zuge des sportlichen Aufbruchs im Verein, haben in den Abteilungen auch die Planungen für die weitere Zukunft begonnen. So wollen Volleyball und Fußball ihre Angebote weiter verbessern und ausbauen. Die Erstgenannten setzen dabei auf Zuwachs im Erwachsenenbereich, bei letzteren sollen insbesondere im Jugendbereich entsprechende Aktivitäten zu neuen Mannschaften führen und derzeitige Lücken schließen. Beim Turnen wird zukünftig noch mehr darauf geachtet, allen Sportlern einen zielgerichteten Ausgleich anzubieten, ohne dabei mit den Fitnessstudios in Konkurrenz stehen zu wollen. Dabei setzt man auch auf die Konzepte der Sportfachverbände, um neue Möglichkeiten bei den Angeboten zu erschließen. Doch nicht nur bei den Jüngsten und Junggebliebenen konzeptioniert sich der TSV Steinhaldenfeld den Anforderungen entsprechend immer wieder aktuell.
Auch Menschen in der zweiten Lebenshälfte und im Seniorenalter finden eine sportliche und gesellschaftliche Heimat im Verein. Gerade im Seniorenbereich hat der Verein schon vor Jahren den Schritt in die richtige Richtung unternommen, um der Lebenstreppe gerecht zu werden. Mit und in der Abteilung Senioren erschließen sich auf der Alterspyramide auch hochaltrigen Menschen vielfältige Möglichkeiten vom regelmäßigen Stammtisch bis hin zu den Sport- oder Ausflugsterminen zu denen auch „neue“ Senioren jederzeit herzlich eingeladen sind. Einladen zum Mitmachen möchten auch die beiden Abteilungen Tennis und Tischtennis. Freilich startet man in der Tennisabteilung erst durch, wenn es die Wetterverhältnisse erlauben. Hier setzt man auf einen Saisonstart um Ostern und bietet dann wieder einmal pro Woche einen abendlichen Tennistreff für Jedermann an. Aber auch neuen Trends und Sportarten steht man im Verein zukünftig weiter offen gegenüber.
Eine gerade abgeschlossene Umfrage bei Sportlern und Vereinsverantwortlichen zeigt jetzt auch auf, warum man beim TSV Steinhaldenfeld Mitglied oder Mitmacher werden sollte. So stehen der günstige Vereinsbeitrag, die gut ausgebildeten Trainer und Übungsleiter, das umfassende generationsübergreifende Sportangebot, der Verzicht auf den Leistungsdruck, ein hoher Spassfaktor und die positive Zukunftsorientierung bei den Befragten auf der Liste der guten Gründe ganz oben.

Pressemitteilung vom 22.01.2012
Copyright © 2017  TSV Steinhaldenfeld - Alle Rechte vorbehalten