Kinderschutz im Verein

Wir tragen Verantwortung!

 

Der Kinderschutz muss uns allen am Herzen liegen und sollte in jedem Verein eine wichtige Rolle einnehmen. Um das Thema im Verein offen und transparent zu behandeln müsen wir viele Aspekte berücksichtigen sowie einen Handlungsleitfaden zur Prävention und Intervention von sexualisierter Gewalt im Verein aufstellen.

Wir, die den Sport organisieren, tragen Verantwortung. Nicht nur für Training und Wettkampf, sondern auch für die Menschen, die uns anvertraut werden und die sich uns anvertrauen. Deshalb müssen wir auch Antworten auf diese Herausforderungen finden.

Der Verein wird so der Verantwortung für die ihm anvertrauten Kinder und Jugendlichen gerecht. Auch gibt der Gesetzgeber allen freien Trägern der Kinder- und Jugendhilfe, also auch und gerade allen Sportvereineine, den ausdrücklichen Auftrag, sich mit dem Thema Kinderschutz zu beschäftigen. Diese Präventionsarbeit, die sich des Themas annimmt, ohne durch einen konkreten Anlass getrieben zu sein, ist ein Merkmal einer verantwortlichen und qualitativ hochwertigen Vereinsarbeit.

Der TSV bekennt sich zu dieser Verantwortung.

Lasst uns angehen, was uns alle angeht!


 

Quelle: Arbeitsstab des Unabhängigen Beauftragten für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs

text
Copyright © 2017  TSV Steinhaldenfeld - Alle Rechte vorbehalten